Kleingartenverein Flora e.V. Köln
Kleingartenverein  Flora e.V. Köln

Über uns

Hier haben Sie die Gelegenheit den Kleingartenverein Flora e.V. kennen zu lernen. Unsere Anlage umfasst über 320 Parzellen, und diese verteilen sich auf sechs - zum Teil weit auseinander liegende – Areale.
Die Kleingartenanlage Flora e.V. erstreckt sich entlang des nördlichen inneren Grüngürtels zu beiden Seiten der Inneren Kanalstraße auf einer Strecke von mehr als einem Kilometer Länge. Sie gliedert sich in sechs voneinander unabhängige, sehr unterschiedlich große Areale. Das gesamte Wegenetz zwischen und innerhalb der einzelnen Areale umfasst mehr als 10 Kilometer Wegstrecke!
Die Kleingartenanlage Flora e.V. ist integraler Bestandteil des nördlichen Inneren Grüngürtels. 
Alle Areale sind in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Optimal ist die Anbindung an das öffentliche Verkehrssystem: Bushaltestellen unmittelbar vor den Eingänger und eine U-Bahn-Station erschließen die gesamte Anlage. PKW-Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Der Kleingartenverein Flora e.V. wurde am 15.07.1921 gegründet; am 26.01.1922 fand die erste Generalversammlung mit Wahl eines Vorstandes und Erarbeitung einer ersten Satzung statt. Der Eintrag ins Vereinsregister beim Amtsgericht der Stadt Köln erfolgte dann am 4.05.1922. Der Kleingartenverein Flora e.V. zählt damit zu den ältesten noch existierenden Kleingartenanlagen in Köln. 1922 gehört der Kleingartenverein Flora e.V. zu den Gründungsmitgliedern des Kreisverbandes Köln der Kleingartenvereine e.V.
Das Vereinsheim
Zentral gelegen und von allen Gärten fast gleich weit entfernt, befindet sich das Vereinsheim erbaut im Jahr 1966, seither kontinuierlich erweitert. Leider lädt die zentrale Lage an einem öffentlichen Fuß- und Radweg auch ungebetene neugierige Gäste ein, so dass das Vereinsheim in der Vergangenheit gegen Einbruch gesichert werden musste und daher eine eher nüchternen und ziemlich wehrhaften Eindruck macht.
Das Vereinsheim steht allen Vereinsmitgliedern offen: Hier werden Hochzeiten und Geburtstage gefeiert, hier sind Karnevalsprinzen und Kindergartengruppen zu Gast. Hier befinden sich auch die Büroräume mit der Geschäftsstelle des Vereins. Neben den Sprechzeiten verbringen die Mitglieder des Vorstandes viele Arbeitsstunden, die das Management einer solch großen Anlage mit sich bringt. Pächterwechsel und die regelmäßig stattfindenden Schätzungen erfordern viel Fingerspitzengefühl. 

 


Anrufen

E-Mail